KAWASAKI FÜHRT BRANCHEN- NEUHEIT EIN

30 Jun
KAWASAKI FÜHRT BRANCHEN- NEUHEIT EIN

Neue Einrichtung erleichtert professionellen Gärtnern, Landschaftsgestaltern und Platzwarten die Recherche

Kawasaki Motors Europe hat auf seiner Website eine Ressource eingeführt, mit deren Hilfe professionelle Gärtner, Landschaftsgestalter und Platzwarte in ganz Europa Maschinen und Geräte mit Kawasaki-Motoren noch einfacher und schneller finden können.

Als erstes Unternehmen in der Branche hat Kawasaki Motors Europe einen Bereich in seine Website integriert, in dem mit Kawasaki-Motor betriebene Maschinen und Geräte von OEMs vorgestellt werden. Dieser Bereich, der für die Präsentation von OEM-Produkten eingerichtet wurde, bietet Kunden eine zentrale Anlaufstelle, um sich einen Überblick über das Angebot an Maschinen und Geräten mit Kawasaki-Motor zu verschaffen, das bei verschiedenen OEMs erhältlich ist.

Louise Topp, Marketing Manager bei Kawasaki Motors Europe und Koordinatorin dieses einzigartigen Projekts, erklärt: „Wir wollten den Kaufprozess für Kunden optimieren. Wir wissen, wie vollgepackt die Arbeitstage von professionellen Gärtnern, Landschaftsgestaltern und Platzwarten sind und wie gern diese jede Möglichkeit zum effizienteren Arbeiten annehmen. Diese Ressource ist sowohl für das Vertriebsnetz als auch für Kunden von großem Wert. Sie ist der einzige Ort im Internet, wo Kunden auf einen Blick sehen können, welche Produktreihen mit Kawasaki-Motor von welchen Marken wo erhältlich sind – alles auf ein und derselben Website. Das spart Zeit bei der Suche nach neuem Arbeitsgerät und macht den gesamten Prozess wesentlich einfacher und schneller.“

Kurz gesagt: Diese Ressource macht Schluss mit Rätselraten. Frau Topp erläutert dies wie folgt: „Wenn Sie nach Mähern oder Motorsensen einer bestimmten Marke mit einem zuverlässigen Kawasaki-Motor suchen, erleichtert Ihnen diese neue Funktion den Vorgang ungemein. Sie kann Ihnen sogar dabei helfen, Marken mit einem bestimmten Motortyp zu finden, z. B. Motoren mit elektronischer Einspritzung (EFI).

Wenn der Kunde eine für ihn interessante Marke und Produktreihe ermittelt, kann er in nur zwei Schritten eine Anfrage stellen und einen Händler zu suchen. Zudem hat er die Möglichkeit, an einer Dauerverlosung teilzunehmen und eine leistungsstarke Motorsense zu gewinnen.“

Laut Frau Topp beteiligen sich die meisten europäischen OEMs von Kawasaki an der Initiative: „Die Reaktionen auf unser Konzept waren sehr positiv, und innerhalb weniger Wochen sagten über 80 Prozent ihre Teilnahme zu. Wir verfügen in Europa über ein weitreichendes Netzwerk von Gewerbetreibenden, das wir mit uns und unseren Kunden zusammenbringen wollten. Wir haben dafür eine starke Plattform, die großen Anklang findet. Sie ist für alle Beteiligten ein Gewinn.“

Einer der beteiligten OEMs ist Husqvarna. Kawasaki-Motoren werden in zahlreichen Rasenpflegeprodukten aus dem beeindruckenden Portfolio von Husqvarna eingesetzt: Profi-Rasenmäher, Gartentraktoren, Aufsitzmäher und Frontmäher. Und all diese Produkte sind auf der Kawasaki-Website zu finden.

Michael Axelsson, Product Marketing Communication – Robotics and Wheeled bei Husqvarna, sagt zu den Seiten der Initiative, die Kawasaki für Husqvarna entwarf: „Das sieht wirklich gut aus! Eine beeindruckende Initiative von Ihrer Seite, die hoffentlich für uns beide erfolgreich sein wird!“

Neben Husqvarna nutzen viele weitere branchenführende Rasenpflegemarken diesen Service.

Frau Topp schließt damit, dass es alles in allem um partnerschaftliche Zusammenarbeit geht: „Es ist großartig, auf diese Weise zusammenzuarbeiten. Wir haben ein gemeinsames Ziel, nämlich unseren Kunden die problemlose Beschaffung ihrer erforderlichen Maschinen und Geräte zu ermöglichen. Und das erreichen wir hiermit.“

Die Ressource wird von Kawasaki mit einer Werbe- und Social-Media-Kampagne unterstützt, um professionelle Gärtner, Landschaftsgestalter und Platzwarte auf dem gesamten Kontinent zu informieren. Weitere Informationen finden Sie unter Kawasaki-engines.eu/de/powered-by-kawasaki