PROFIS IM GARTEN - agria: Innovation, Kosten-Nutzen-Verhältnis, und was einen großartigen Motor ausmacht

8 Apr
PROFIS IM GARTEN - agria: Innovation, Kosten-Nutzen-Verhältnis, und was einen großartigen Motor ausmacht

agria ist ein führender Hersteller von professionellen Motorgeräten mit Firmensitz in Deutschland. Seit 1947 wird hier eine große Bandbreite an professionellen Geräten wie Motorhacken und Kreiselmähern hergestellt. Die neueste Innovation ist der ferngesteuerte Böschungsmäher mit dem Kawasaki-Motor FS730V EFI.

agria hat 75 Jahre Erfahrung in der Herstellung von professionellen Garten- und Landschaftsbaugeräten, und wir wollten erfahren, wie sich diese Branche verändert, was einen guten Motor ausmacht und wie das richtige Kosten-Nutzen-Verhältnis aussieht. Diese und andere Fragen beantwortet Dr. Goetz Viering, geschäftsführender Gesellschafter von agria.

Wie hat sich der Markt im Garten- und Landschaftsbau in den letzten 10 bis 20 Jahren verändert?

Immer mehr Menschen wissen die Natur und Grünflächen zu schätzen und möchten in ihre Lebensqualität investieren. Das spiegelt sich in der steigenden Nachfrage in unserer Branche wider. Wir sind überzeugt, dass dieser Anstieg anhalten wird und dass sich die Garten- und Landschaftsbaubranche weiterhin positiv entwickeln wird.

Grünflächen sind ein Wohlfühlfaktor in unserer Umwelt, der für viele Menschen unverzichtbar geworden ist. Wir sehen dies im privaten Sektor, aber auch bei öffentlichen und kommerziellen Grünflächen. Gesellschaftliche Entwicklungen verlangen nach mehr Grünflächen, mehr Ökologie und mehr Nachhaltigkeit. Das zeigt sich zum Beispiel in dem Trend zu ökologischen Grünflächen mit insektenfreundlicher Mähtechnik, und auch wenn es um die Reparaturfähigkeit der Geräte geht. Eine gute Ersatzteilversorgung hat einen positiven Einfluss auf die Nachhaltigkeit, weil dadurch die Lebensdauer der Geräte verlängert wird.

Wie hat sich die Garten- und Landschaftsbaugerätebranche in den letzten 10 bis 20 Jahren verändert?

Es wird verstärkt auf Umweltfreundlichkeit, Effizienz, Komfort, Ergonomie und Sicherheit Wert gelegt.

Das hat zu einem komplett neuen Markt mit ferngesteuerten Geräten geführt, die sich bereits gut etabliert haben. Mit diesen Maschinen kann der Bediener stets in einer sicheren Position verbleiben, vor allem auf unwegsamem Gelände, und ist vor Staub, Vibrationen, Lärm und Abgasen geschützt.

Worin bestehen die größten Herausforderungen für Hersteller von Garten- und Landschaftsbaugeräten?

Die größte Herausforderung besteht aktuell darin, Teile für die Fertigung der Maschinen zu beziehen. Die Preise und Lieferzeiten sind enorm gestiegen. Dessen ungeachtet versuchen wir, flexibel zu sein, und arbeiten mit langjährigen Zulieferern, die uns weiterhelfen.

Erzählen Sie uns ein wenig über agria

Die Agria-Werke GmbH ist seit ihrer Gründung ein Familienunternehmen mit einem starken internationalen Schwerpunkt. Wir produzieren in Möckmühl professionelle Geräte für den privaten Anwender, den Garten- und Landschaftsbau und die öffentliche Hand. Wir sind stolz auf unsere innovationsreiche Geschichte und unsere langjährigen Geschäftsbeziehungen mit unseren Kunden. So haben wir kürzlich Ersatzteile für ein Gerät geliefert, das 1966 hergestellt wurde!

agria-Produkte werden in den Bereichen der Grünflächenpflege, der Bodenbearbeitung und der Arealpflege eingesetzt. Zusätzlich zu unseren weit bekannten handgeführten Universalgeräten, die den Kern unserer Marke bilden, wurde das Sortiment in den letzten Jahren um hochinnovative, ferngesteuerte Mähraupen verstärkt.

Neue Technologien und Innovationen treiben die Weiterentwicklung der Geräte in unserer Branche stetig voran. Wie beeinflusst Technologie die Forschung und Entwicklung bei agria?

Mit technischen Weiterentwicklungen verbessern wir entscheidenden Aspekte unserer Geräte, z. B. kompakte Bauweise, Gewichtsverteilung, Leistungsfähigkeit und Umweltfreundlichkeit. Faktoren wie Platzbedarf, Gewicht und Effizienz haben einen direkten Einfluss auf unsere Maschinen.

Es ist immer wichtig, seine Kunden zu verstehen. Wie beeinflussen also die geschäftlichen Anforderungen der Landschaftsgärtner die Konstruktion der Geräte?

Wir freuen uns immer über Vorschläge und Rückmeldungen von unseren Kunden und beziehen diese in die Weiterentwicklung unserer Geräte ein. In manchen Fällen haben sich diese Informationen als extrem wichtig herausgestellt. Die Ergebnisse spiegeln sich zum Beispiel in unseren ferngesteuerten Geräten wider. Das Hybridkonzept, wartungsfreie elektrische Antriebe und eine Hangfähigkeit bis zu 55 Grad wurden aufgrund von Kundenfeedback entwickelt.

Wie bringen Sie Leistung und Langlebigkeit ins Gleichgewicht mit Kosten und Nutzen?

Wir legen großen Wert darauf, dass die Komponenten einer Maschine den Bedürfnissen unserer gewerblichen Kunden genügen. Hochwertige Bauteile haben ihren Preis. Allerdings sind wir – und vor allem unsere Kunden – bereit, diesen Preis zu zahlen, weil Langlebigkeit und Zuverlässigkeit für eine erfolgreiche Saison unentbehrlich sind. Unsere Kunden wissen das, und wir konstruieren und bauen die Maschinen, die sie benötigen.

Viele agria-Maschinen sind mit Kawasaki-Motoren ausgestattet. Was ist für Sie bei der Auswahl eines Motorenlieferanten wichtig?

Da gibt es viele Aspekte. Natürlich ist die Qualität wichtig, aber es gibt auch andere Faktoren.

Leistung und Langlebigkeit sind wichtig – genau wie der gute Ruf des Unternehmens. Ein Motorenlieferant muss außerdem Reparaturfähigkeit, Ersatzteilversorgung und zuverlässige Lieferungen gewährleisten können. Mit diesen Faktoren können wir die erforderliche Qualität für unsere Kunden sicherstellen.

Wir verwenden Kawasaki-Motoren, weil sie uns – und damit unseren Kunden – die perfekte Kombination aus Leistung und Qualität bieten. Unsere Maschinen werden unter extrem schwierigen Bedingungen, wie steilen Hängen, hohen Temperaturschwankungen, Vibrationen oder Feuchtigkeit, eingesetzt. In diesen Situationen laufen Kawasaki-Motoren reibungslos und bieten maximale Langlebigkeit und Zuverlässigkeit.

Was sind die wichtigsten Faktoren für großartigen Kundendienst? Und wie stellen Sie sicher, dass Ihre Kunden diesen erhalten?

Die Marke agria steht seit jeher für hohe Qualität und herausragenden Kundendienst. Um dies fortzuführen, haben wir ein weitreichendes Netzwerk mit regelmäßig geschulten Händlern aufgebaut, und unser schneller Kundendienst unterstützt unsere Produkte während des gesamten Lebenszyklus. Das erreichen wir, indem wir Motoren von bekannten Herstellern einsetzen, mit denen die Mechaniker in den Werkstätten auch aus anderen Geräten bereits vertraut sind.

Schon bei der Entwicklung unserer Geräte behalten wir die schnelle und einfache Wartung und Instandhaltung stets im Blick. Mit einem riesigen Ersatzteilvorrat und Versand noch am gleichen Tag können wir Ihre agria-Geräte am Laufen halten. Auf unserer Website bieten wir weitere Dienstleistungen an, z. B. Bedienungsanleitungen zum Herunterladen oder die Ersatzteilsuche. Es ist ein komplettes Rundumpaket.

Wie schneiden Original-Ersatzteile gegenüber Teilen von Fremdanbietern ab?

Für unsere hochwertigen Geräte nutzen wir ausschließlich Original-Ersatzteile. Es ist uns sehr wichtig, dass wir einen Qualitätsstandard und eine lange Lebensdauer gewährleisten können.

Was können wir in den nächsten Jahren von agria erwarten?

Wir arbeiten stets an Innovationen, um unseren Kunden hochmoderne Lösungen anbieten zu können und neue Maßstäbe zu setzen. Rückmeldungen von unseren Kunden sind uns sehr wichtig, und wir beziehen diese in die Entwicklung unserer Geräte mit ein.

Selbstverständlich ist die Digitalisierung auch ein großer Treiber in unserer Branche. Wir haben unsere Geräte mit Analyseelementen für schnellere Wartung und vorausschauende Instandhaltung ausgestattet.

Warum sollten Kunden ein Gerät von agria kaufen?

Da gibt es viele Gründe! Mit einem Gerät von agria erwerben Sie Qualität, leichte Bedienbarkeit, Sicherheit und Langlebigkeit. Außerdem bieten unsere Geräte einen hohen Nutzwert für Ihre Investition, sind umweltfreundlich und werden durch unseren hervorragenden Kundendienst unterstützt. Mit hochwertigen Bauteilen und guter Ersatzteilversorgung haben unsere Kunden lange an unseren Geräten Freude.

Was ist der beste Rat, den Sie einem Landschaftsgärtner für den Kauf eines neuen Geräts geben können?

Kaufen Sie Geräte von etablierten Herstellern, deren Geräte seit vielen Jahren von Profis genutzt werden. Verlassen Sie sich auf Referenzen und hinterfragen Sie die Langlebigkeit der Geräte. Entscheiden Sie sich für Unternehmen, die in der Branche einen guten Ruf haben und für Entwicklung und Innovation bekannt sind.

Ich rate stets dazu, ein neues Gerät vor dem Kauf auf Ihrem eigenen Gelände auszuprobieren. Wenn Sie ein Gerät von agria selbst getestet haben, dann wissen Sie, ob es die richtige Wahl für Sie ist. Bei einem bestens etablierten Unternehmen wie agria können Sie sich darauf verlassen, dass wir auch weiterhin großartige Produkte und Serviceleistungen bieten werden.

Was gefällt Ihnen am besten an Ihrem Job?

Ich fühle mich jeden Tag aufs Neue motiviert, gemeinsam mit unserem Team kreative Lösungen und interessante Produkte für unsere Kunden zu entwickeln. Mit dem richtigen Gerät für jede Anwendung leisten wir unseren Beitrag zu einer besseren Umwelt für Menschen, Tiere und Pflanzen.

Erleben Sie die Produkte auf der agria Website.