Warum sich ein Aufsitzmäher mit Kawasaki-Motor für Ihre Firma lohnt

15 März
Warum sich ein Aufsitzmäher mit Kawasaki-Motor für Ihre Firma lohnt

Wir wissen, dass ein Aufsitzmäher für Ihr Unternehmen keine geringe Investition ist. Ein für den gewerblichen Einsatz geeigneter Aufsitzrasenmäher hat seinen Preis – deshalb wollen Sie natürlich sicher sein, dass Sie die richtige Entscheidung treffen.

Die Auswahl an Aufsitzmähern ist groß: von preisgünstigen Modellen für Privatanwender mit größeren Gärten bis hin zu modernster Technik, die nur gewerbliche Nutzer benötigen.

Eine Schlüsselkomponente jedes Aufsitzmähers ist natürlich sein Motor: Die Leistung des Geräts hängt in hohem Maße von seinem Antrieb ab.

Kawasaki Engines produziert seit Jahrzehnten leistungsstarke und hochwertige Motoren für Aufsitzrasenmäher. Über diesen Zeitraum haben wir uns einen Ruf als Hersteller langlebiger, effizienter und leistungsstarker Motoren erarbeitet, auf die sich jeder Profi verlassen kann.

Warum ein Kawasaki-Motor?

Bevor wir uns mit den verschiedenen Typen von Aufsitzmähern mit Kawasaki-Motor und ihren Stärken beschäftigen, wollen wir erklären, warum Sie sich überhaupt für einen Aufsitzmäher mit Kawasaki-Motor entscheiden sollten.

Über mehrere Jahrzehnte hinweg haben wir das Vertrauen von Fachleuten gewonnen und bewiesen, dass auf die Leistung unserer Motoren Verlass ist. Für die gewerbliche Landschaftspflege werden Sie nur schwer einen Motor mit besserer Eignung als ein Modell von Kawasaki Engines finden.

Im Folgenden haben wir für Sie verschiedene Gründe aufgeführt, warum Sie Kawasaki Engines für den Antrieb Ihres Aufsitzmähers wählen sollten.

Geprüfte Qualität

Bei Kawasaki Engines können Sie sicher sein, dass Sie einen Motor erhalten, der den von Ihnen angebotenen Leistungen entspricht. Wir bauen schon seit 1957 Motoren und hatten damit viel Zeit, unsere Verfahren zu perfektionieren.

Fachleute wissen, dass Kawasaki Engines eine Marke ist, der sie vertrauen können. Wir haben uns den Ruf erworben, nicht nur eine sichere, sondern auch die richtige Wahl für viele Unternehmen zu sein. Unsere Qualität gewährleisten wir durch strenge Prüfungen; wir testen unsere Motoren unter extremen Bedingungen um zu gewährleisten, dass sie auch unter schwierigsten Verhältnissen ihre Leistung bringen.

Geprüfte Qualität ist bei einer solchen Investition unerlässlich – deshalb verlässt kein Motor unsere Produktionsstätten ohne einen Probelauf. Unsere Motoren sind auf hohe Leistung ausgelegt und bewähren sich hervorragend im gewerblichen Einsatz: Warum sollten Sie sich mit weniger zufriedengeben und den Ruf Ihres Unternehmens riskieren?

Haltbarkeit

Das Arbeitspensum eines professionellen Landschaftspflegers stellt für den Motor Ihres Geräts eine gewaltige Belastung dar. Lange Arbeitstage, unterschiedlichstes Gelände und schwierige Einsatzbedingungen sind eine Herausforderung, der viele Motoren nicht gewachsen sind.

Langlebigkeit und Haltbarkeit sind Hauptaspekte bei der Konstruktion unserer Motoren. Deshalb werden diese aus hochwertigen Komponenten unter Einsatz sehr vieler hochbelastbarer Metallteile hergestellt.

Kurbelwellen und Zylinderlaufbuchsen bestehen aus geschmiedetem Gusseisen. Kurbelgehäuse und Zylinderköpfe sind aus druckgegossenem Aluminium nach den Standards der Automobilindustrie gefertigt. Selbst der rotierende Grasabweiser, der den Motor vor größeren Verunreinigungen wie Grasschnitt schützt, ist aus verschleißfestem Metall gefertigt.

Für den intensiven professionellen Einsatz sind Eigenschaften erforderlich, die mit Ihrem Arbeitsaufkommen Schritt halten können: Kawasaki Engines ist der Aufgabe mehr als gewachsen.

Werfen Sie in unserem Werk in Maryville (USA) einen Blick hinter die Kulissen und sehen Sie selbst, was alles notwendig ist, um einen Motor in Kawasaki-Qualität zu bauen.

Wirkungsgrad

Kawasaki-Motoren werden auf einen hohen Wirkungsgrad hin entwickelt. Alles, von der Form der Zylinderköpfe bis hin zur Bauweise der Filter, ist sorgfältig durchdacht, um eine maximale Effizienz zu erreichen.

Niedrige Betriebskosten sind für jeden Unternehmer wichtig. Auf lange Sicht ist ein Motor, der mit Blick auf Effizienz entwickelt wurde und viele Jahre, möglicherweise sogar Jahrzehnte, produktiv ist, für Ihr Unternehmen eine wirtschaftlich sinnvolle Investition.

Zuverlässigkeit

Jeder einzelne von Kawasaki Engines hergestellte V2-Motor muss einen Probelauf absolvieren, bevor er das Werk verlässt. Wir konstruieren unsere Motoren so, dass sie Ihre Geräte viele Jahre lang zuverlässig antreiben.

Mit einem Motor, der weniger Wartung und Reparaturen erfordert, verbringen Sie mehr Zeit bei der Arbeit und weniger in der Werkstatt. Wir sind stolz darauf, eine sichere Wahl für jeden professionellen Landschaftsgärtner zu sein.

Wir sind von unseren Motoren so überzeugt, dass wir eine 3-Jahres-Garantie ohne Betriebsstundenbegrenzung anbieten – ein Beweis dafür, dass Ihr Motor genauso hart arbeiten kann wie Sie.

Kraft und Leistung

Unsere OHV-Ventilsteuerung, das Hochleistungsschmiersystem und die hochwertigen Filtersysteme sorgen für maximale Leistung und Effizienz Ihres Motors.

Kraft und Leistung sind der Dreh- und Angelpunkt jedes Motors. Die Gewissheit, dass der Motor auch nach Jahren harter, unermüdlicher Arbeit noch die erforderliche Leistung erbringt, ist für einen Profi von unschätzbarem Wert. Bei Kawasaki Engines können Sie sicher sein, dass Sie unabhängig von der Größe des Motors auf einen ruhigen Lauf und außergewöhnliche Antriebskraft zählen können.

Den richtigen Kawasaki-Motor finden

Kawasaki-Motoren sind für eine hohe Arbeitsbelastung ausgelegt. Für Aufsitzmäher haben wir eine Vielzahl von Motoren im Angebot – alle mit der zuverlässigen Qualität von Kawasaki Engines, aber für unterschiedliche Einsatzzwecke konzipiert.

Für Aufsitzmäher geeignet sind Kawasaki-Motoren der Baureihen FR, FS, FT, FX und EFI. Im Folgenden sind die einzelnen V2-Viertaktmotoren und ihre typische Einsatzbereiche kurz zusammengefasst:

  • FR: zuverlässiger und effizienter Antrieb für Ihr Gerät, geeignet für gewerbliche Arbeiten mit geringer Intensität
  • FS: eine zuverlässige Wahl für den gewerblichen Einsatz mit besserer Haltbarkeit und Leistung
  • FT: unempfindlich gegenüber Schmutz und Fremdkörpern – weniger Ausfallzeiten – mehr Leistung
  • FX: dauerhaft hohe Leistungsfähigkeit für intensivste Aufträge und Arbeitsaufkommen
  • EFI: unsere fortschrittlichsten Modelle, bieten saubersten Schnitt durch adaptive Leistung; das Nonplusultra an Leistung und Produktivität in der gewerblichen Rasenpflege

Welcher Aufsitzmäher ist der Richtige?

Unter dem Oberbegriff Aufsitzmäher gibt es eine erstaunliche Vielfalt an Bauweisen. Von Rasentraktoren bis hin zu Nullwendekreismähern ist eine große Auswahl für die gewerbliche Rasenpflege vorhanden – im Folgenden werden einige der besten Lösungen vorgestellt.

Frontmäher

Mäher mit einem vorn montierten Mähwerk werden als Frontmäher bezeichnet.

Die Position des Mähwerks ist wichtig für die Orientierung, da der Fahrer während des Mähens weiterhin in Fahrtrichtung blicken kann. Sie können zudem schwierige Stellen auf Rasenflächen mit Bäumen, Hecken und anderen Hindernissen erreichen. Bei einem Frontmäher liegt Gewicht der Maschine hinter dem Mähwerk. Daher wird der Rasen vor dem Mähen nicht flach gedrückt, was besonders bei höherem Gras hilfreich ist. Sie müssen weniger Zeit für das Trimmen aufwenden und der Mähvorgang geht flüssiger vonstatten.

Bei Frontmähern sind verschiedene Punkte in Betracht zu ziehen, z. B. die Arbeitsbreite und ob gemulcht werden kann. Bei vielen Frontmähern lassen sich Zubehör und Mähwerk austauschen und an die Jahreszeit anpassen, z. B. zum Mulchen im Frühjahr.

Sie sind im Allgemeinen eine solide Wahl für den professionellen Einsatz und dank ihrer Anpassungsfähigkeit die perfekte Lösung bei Rasenflächen in größeren Gärten und Grundstücken.

Rasentraktoren

Die robusten und kraftvollen Rasen- und Gartentraktoren sind eine vielseitige Ergänzung Ihres Maschinenparks. Sie sind die ideale Plattform für den Einsatz verschiedenster Anbaugeräte und damit das ganze Jahr über eine gute Wahl.

Ein Rasentraktor kann zum Aufsammeln von Rasenschnitt oder Laub verwendet werden und verfügt über eine Reihe von Funktionen, die ihn zu einer zuverlässigen Wahl für Profis machen.

Rasentraktoren sind nicht so wendig wie andere Mäher, verfügen aber über viele der gleichen Funktionen, z. B. eine Geschwindigkeitsregelung, und sind damit ein bequemes Arbeitsgerät für den Profi. Sie sind einfach zu handhaben und eignen sich sowohl für größere Gärten als auch für ausgedehnte Flächen. Für besonders unebenes oder schräges Gelände eignen sich andere Maschinen jedoch besser.

Nullwendekreismäher

Nullwendekreismäher werden von professionellen Landschaftsgärtnern immer häufiger eingesetzt. Sie können große Flächen sehr schnell bearbeiten und werden für ihre Wendigkeit geschätzt.

Der kleine Wendekreis dieser Mäher ermöglicht das Wenden auf der Stelle, sodass Sie Hindernissen wie Bäumen und Blumenbeeten problemlos ausweichen können. Ganz gleich, ob Sie eine besonders große Rasenfläche in einem Garten oder eine wesentlich größere Fläche bearbeiten, Nullwendekreismäher sind die perfekte Lösung für die Bewältigung von unterschiedlichem Terrain einschließlich Gefällen und anspruchsvolleren Rasenflächen.

Diese leistungsstarken Mäher sind schnell und effizient und eignen sich hervorragend für größere Flächen. Sie können auf der Stelle wenden, was kinderleichte Übergänge von einer Bahn zur nächsten ermöglicht und Ihnen hilft, große Flächen schnell und effizient zu bearbeiten. Nullwendekreismäher sind eine ausgezeichnete Wahl für den gewerblichen Einsatz.

Ein Nachteil des Nullwendekreismähers ist natürlich sein Preis, denn diese Geräte gehören zu den kostenintensiveren Aufsitzmähern. Ein weiterer Punkt ist das Erlernen der Bedienung: Man muss nicht nur einfach ein Pedal betätigen, wie bei einem Rasentraktor. Nullwendekreismäher werden in der Regel über Hebel gesteuert. Dies ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, stellt aber für einen professionellen Anwender kein Hindernis dar. Wenn Sie in der Lage sind, ein wenig mehr Zeit und Geld zu investieren, ist ein Nullwendekreis-Rasenmäher eine wertvolle Anschaffung für Ihr Unternehmen.

Stehrasenmäher

Stehrasenmäher mögen in dieser Liste etwas überraschend wirken aber auch ohne Sitz handelt es sich bei diesen Maschinen um Aufsitzmäher.

Zwar sind Stehrasenmäher in der gewerblichen Landschaftspflege nicht ganz so weit verbreitet, aber sie sind hervorragend für unterschiedlichstes Terrain geeignet. Sie sind sehr wendig, bewältigen problemlos Steigungen und leicht unebenes Gelände und bieten einen hervorragenden Rundumblick, so dass der Fahrer die Maschine optimal steuern kann. 

Mit einem Stehmäher vermeiden Sie langes Sitzen. Dies schont Ihren Rücken, und ermöglicht außerdem schnelleres Auf- und Absteigen.

Unsere Partnerschaften mit Gartengeräteherstellern

Ein Motor allein kann den Rasen noch nicht mähen. Sie brauchen eine Maschine, deren Qualität der ihres Motors entspricht, damit Sie die bestmögliche Leistung herausholen können.

Wir arbeiten mit führenden Marken zusammen, die wie Kawasaki Engines als Hersteller von hochwertigen Maschinen bekannt sind. Damit gewährleisten wir, dass Ihr neuer Aufsitzmäher in jeder Hinsicht das Beste für Sie ist.

Aufsitzmäher mit Kawasaki-Motor finden Sie unter anderem bei folgenden Marken: Ariens, ATCO, Countax, Cub Cadet, Etesia, Husqvarna, Hustler, John Deere, SCAG, STIGA, TORO, Westwood und Wisconsin. Mehr zu Aufsitzmähern mit Kawasaki-Motor erfahren Sie hier.

Den richtigen Aufsitzmäher finden

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Leitfaden die Suche nach dem perfekten Aufsitzmäher für Ihr Unternehmen ein wenig erleichtert.

Natürlich ist Ihre Entscheidung auch von weiteren, hier nicht behandelten Faktoren wie dem Preis abhängig. Der Preis ist natürlich ein Aspekt, den Sie berücksichtigen müssen, aber der Rat Ihrer Kollegen lautet im Allgemeinen, den besten Motor zu kaufen, den Sie sich leisten können: Ihre Investition heute wird sich bald durch Langlebigkeit und Leistung auszahlen.

Weitere Informationen zur Auswahl des richtigen Aufsitzmähers finden Sie in unserem Einkaufsführer.